• Hamburg mit Helgoland
    Hamburg
  • Hamburg - Speicherstadt © Christine Schultz
  • Hamburg - Elbphilharmonie © Christine Schultz
nur 599,- Euro p.P.

Hamburg mit Helgoland

5 Tage
04.08 - 08.08.2019
Höhepunkte: Anreise mit dem Flugzeug in die Hafenstadt Hamburg, Möglichkeit zur Katamaranfahrt nach Helgoland und am Heimweg zwei besondere, ganz unterschiedliche Städte der ehemaligen DDR, Quedlinburg und Leipzig. Für Musicalfreunde stehen zwei Musicals zur Auswahl.

€ 25,- Frühbucherbonus bis 30.04.2019 !

1. TAG: Flug Hamburg

Transfer nach Salzburg und Flug mit Eurowings um 08:30 Uhr nach Hamburg. Ankunft um 09:50 Uhr. Hamburg, auch das Tor Deutschlands zur Welt genannt, ist eine imponierende Stadt. Seit Eröffnung der Elbphilharmonie ist sie um ein modernes „Kunstwerk“ reicher. Fahrt ins Zentrum und Beginn der Stadtrundfahrt der imposanten Stadt an der Elbe, gleichzeitig auch Hochburg des Musicals (gerne sind wir bei rechtzeitiger Buchung bei einer Kartenreservierung behilflich) Hotelbezug.

 

2. TAG: Hamburg

Einen ganzen Tag widmen wir uns der Hansestadt Hamburg. Besichtigung der großartigen Elbphilharmonie, Spaziergang durch die Speicherstadt, zur Hauptkirche St. Michaelis, liebevoll „Michel“ genannt, zum prunkvollen Rathaus, Alsterarkaden etc. Möglichkeit zu einer Bootsfahrt zum Hafen, einer der größten Umschlagplätze weltweit, oder zu einer Bootsfahrt durch die Speicherstadt. Nächtigung in Hamburg.

 

3. TAG: Hamburg oder Insel Helgoland (fakultativ)

Sie können einen Tag auf eigene Faust in Hamburg verbringen oder mit der Reiseleitung mit dem Katamaran zur Nordseeinsel Helgoland fahren. Die nur 4 km2 große Insel lässt sich bei einem gemütlichen Spaziergang umrunden. Dabei kann man aus nächster Nähe die Vogelfelsen mit deren Bewohnern bestaunen. Die Insel ist ein beliebtes Seebad und bekannt für zollfreien Einkauf. Gestärkt mit einem Fischimbiss geht die Fahrt zurück nach Hamburg.

 

4. TAG: Hamburg – Quedlinburg – Leipzig

Wir verlassen Hamburg Richtung Harz nach Quedlinburg, ein Gesamtkunstwerk aus Fachwerkhäusern mit einer imposanten Stiftskirche (UNESCO). Zu DDR Zeiten war die Altstadt von Quedlinburg ihrem Verfall preisgegeben, jetzt erstrahlt sie in neuem Glanz. Anschließend Fahrt in die Messe- und Bücherstadt Leipzig. Hotelbezug.

 

5. TAG: Leipzig – Heimreise

Rundgang in dieser lebendigen Stadt. Zur berühmten Nikolaikirche, Ausgangspunkt der Montagsdemonstrationen, Thomaskirche, Wirkungsstätte von Johann Sebastian von Bach, Gewandhaus, zum berühmten Bahnhof und zur bekannten Einkaufspassage mit Auerbachs Keller. Am Stadtrand steht das Völkerschlachtdenkmal, das an eine tragische Schlacht der Truppen Napoleons gegen die Verbündeten Rußland, Preußen, Österreich und Schweden im Jahr 1813 erinnert. Rückfahrt über Passau nach OÖ.