• Gardasee
    Sirmione
  • Verona, Arena © Fotothek ENIT
nur 419,- Euro p.P.

Gardasee

5 Tage
15.04 - 19.04.2020
Schon der römische Dichter Catull aber auch Johann Wolfgang von Goethe haben ihn bewundert, den Gardasee den Traum zwischen Alpen und Meer, den Beginn des Südens. Die hügelige Landschaft , wo sich Zypressen, Oleander, Zedern, Zitronen-, Olivenbäume, Wein und Palmen begegnen, strahlt besonders im Frühling ein ganz besonderes Flair aus. Von unserem Hotel nahe an der Seepromade in Garda unternehmen wir Ausflüge.

1. Tag: Rovereto – Malcesine – Garda

Nach Südtirol und Rovereto, eine bezaubernde trentinische Stadt. Fahrt am Ostufer entlang nach Malcesine, auch „Perle des Gardasees“ genannt. Bezug unseres Hotels nahe an der Seepromenade in Garda.

 

2. Tag: Gardone Rivera – Sirmione

Elegante Villen und Hotels in Gardone und der botanische Garten, dem Andre Heller sein besonderes Flair verlieh. Fahrt mit dem Schiff nach Sirmione.

 

3. Tag: Bergamo – Iseo See

Fahrt ins historische Bergamo. Anschließend an den Iseo See, der kleine Bruder des Gardasees.

 

4. Tag: Verona

Ausflug nach Verona in schöner Lage an der Etsch. Spaziergang zur Arena di Verona und zum Wohnhaus aus dem 14. Jhdt., genannt „Haus der Julia“, Besuch einer Ölmühle.

 

5. Tag: Tenno See – Heimreise

Am nördlichen Ende des Gardasees liegt hoch oben der türkisfarbene Tenno See und das mittelalterliche Dorf Canale di Tenno. Heimreise nach Oberösterreich.