• Südengland - Wales & Cornwall
    Stonehenge
  • Stourhead Park
  • Polperro
nur 1.185,- Euro p.P.

Südengland - Wales & Cornwall

9 Tage
22.05 - 30.05.2020
Hügelige Landschaften mit herrlichen Wiesen, Sümpfen und Gebirge prägen Wales. Auf den saftigen Weiden finden sich zahllose Schafherden. An den Küsten wechseln sich herrliche Sandstrände mit schroffen Steilküsten ab. In Südengland bezaubern einmalige Gärten, mächtige Herrenhäuser und romantische Fischerdörfer, großartige Kathedralen, windumtoste Steilküsten und weiße Sandstrände – das Land der Rosamunde Pilcher und des sagenhaften König Artus.

€ 25,- Frühbucherbonus bei Buchung bis 28.02.2020!

 

1. Tag: FLUG NACH MANCHESTER – BODNANT GARTEN – ABERYSTWYTH

Transfer nach Wien und Flug nach Manchester (10:20 Uhr - 11:50 Uhr). Unsere Fahrt geht direkt über Chester nach Wales zum berühmten Bodnant Garten. Es handelt sich um eine der bekanntesten Gartenanlagen in Wales. Das großzügige Gelände umfaßt rund 32 Hektar. Es liegt oberhalb des Flusses Conwy und bietet eindrucksvolle Blicke auf Snowdonia. Besonders beeindruckend sind die großzügigen Rhododendronpflanzungen. Weiterfahrt am Rande des Nationalparks Snowdonia südwärts. Nächtigung im Raum Aberystwyth.

 

2. Tag: ST. DAVIDS – TENBY – CARDIFF - BRISTOL

Es geht südwärts durch die einmalige Landschaft von Wales zur Kathedrale von St Davids in der walisischen Grafschaft Pembrokeshire. Sie gehört zu den ältesten Anlagen in ganz Großbritannien und geht zurück bis ins 6. Jahrhundert, als der heilige David sein Kloster gründete. Weiter in das liebliche Fischerdorf Tenby. Die Häuser, die den Hafen umrunden, sind in zartem Pastell gestrichen und spannen sich wie ein Regenbogen um das kleine Hafenbecken. Anschließend geht es in die Hauptstadt von Wales nach Cardiff. Diese pulsierende Stadt bietet neben einem alten Schloß ein elegantes Rathaus, eine Universität, schöne Parkanlagen und einen großen Hafen. Abends erreichen wir Bristol, Nächtigung.

 

3. Tag: BATH – EXETER – PLYMOUTH

Heute besuchen wir das berühmteste Kurbad Englands, die Stadt Bath. Hauptattraktion sind die gut erhaltenen Römischen Bäder und interessante städtebauliche Plätze. Und in Cheddar können Sie mehr über die Käseproduktion des berühmten Cheddar-Käses erfahren. Wir besuchen unterwegs die hübsche Stadt Exeter mit einer einmaligen Kathedrale. Weiterfahrt durch die einzigartige Landschaft des Dartmoor- Nationalparks. Abends Ankunft in Plymouth. Lebendige Hafenstadt mit der bekannten Panoramaterrasse „The Hoe“ mit der Statue von Sir Francis Drake. Hotelbezug für 3 Nächte.

 

4. Tag: LAND’S END – ST. IVES

Auf dem Weg nach Land´s End halten wir beim „Minack Theatre“ bei Porthcurno. Es ist das schönste Freilichttheater Englands: Bühne und Sitzplätze wurden im Stil eines römischen Amphitheaters in die Klippen gehauen. Höhepunkt ist der Aufenthalt in Land’s End, der westlichste Punkt Großbritanniens. Spaziergang an dieser einmaligen Klippenlandschaft. Zum Abschluß des Tages geht es nach St. Ives. Der beliebte Touristenort ist Badeort, Künstler-und Fischerdorf in einem. St. Ives und seine Strände waren Mittelpunkt der Kindheit von Rosamunde Pilcher, die in Lelant bei St. Ives geboren wurde. Rückfahrt nach Plymouth.

 

5. Tag: TINTAGEL – LANHYDROCK – POLPERRO

Fahrt an die Westküste Cornwalls zur mittelalterlichen Burganlage Tintagel. Sie steht malerisch an den Klippen. Der Sage nach wurde hier König Artus gezeugt, und in der Tristansage ist Tintagel ebenfalls ein wichtiger Handlungsschauplatz. Anschließend Besuch von Lanhydrock Gardens bei Bodmin. Dieser im Tal des Fowey gelegene Garten schließt sich wie ein Hufeisen um eines der feinsten Herrenhäuser Cornwalls. Zum Abschluß des Tages geht es ins malerische Städtchen Polperro. Im Fischerhafen stehen dicht gedrängt die Häuser. Bummel durch die engen Gassen des romantischen Ortes an der Südküste. Rückfahrt nach Plymouth.

 

6. Tag: STOURHEAD PARK – STONEHENGE - SALISBURY

Unser erstes Ziel heute ist die einmalige Parklandschaft von Stourhead. Seine Seen, Tempel und seltenen Bäume formen eine Landschaft von atemberaubender Schönheit. Kleine Wanderung durch den Park, der zu dieser Zeit in voller Blüte steht. Anschließend geht es zu den Steinkreisen von Stonehenge, dem bedeutendsten prähistorischen Monument Großbritanniens. Weiterfahrt nach Salisbury mit einer eleganten Kathedrale im frühen englischen Stil der Gotik. Nächtigung.

 

7. Tag: WINCHESTER – PORTHSMOUTH – BRIGHTON – EASTBOURNE

Nach dem Frühstück geht es in die alte Hauptstadt Englands nach Winchester, berühmt wegen der einmaligen Kathedrale, die zu den größten in Großbritannien zählt. Weiter nach Portsmouth, dessen Hauptattraktion das Schiffsmuseum mit den historischen Kriegsschiffen „Warrior“, „HMS Victory“ und „Mary Rose“ ist. Im bekannten Seebad Brighton steht der beeindruckende Royal Pavillon. Über die Panoramastrasse Beachy Head an der bizarren Kreideküste erreichen wir abends das elegante Seebad Eastbourne. Nächtigung.

 

8. Tag: EASTBOURNE – AMIENS – REIMS

Heute heißt es Abschied nehmen von Englands schöner Küste. Fahrt nach Dover zur Fähre nach Calais. Zurück in Frankreich fahren wir in die nordfranzösische Stadt Amiens für eine kurze Besichtigung der einmaligen gotischen Kathedrale. Weiterfahrt durch Nordfrankreich nach Reims zur Übernachtung. Abends Möglichkeit für einen Spaziergang zur Kathedrale.

 

9. Tag: REIMS – NÜRNBERG – LINZ

Heimfahrt über Kaiserslautern und Nürnberg nach Oberösterreich.