Sehr geehrte Reisegäste ,

 

zu folgenden Zeiten sind wir gerne telefonisch und persönlich für Sie da:

 

Montag - Mittwoch von 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0732 / 27 27 17 oder per e-mail: info(a)platzl-reisen.at

 

  • Costa Deliziosa
Preis in Arbeit

Silvesterkreuzfahrt zu den griechischen Inseln

10 Tage
30.12 - 08.01.2022
Costa Deliziosa
Freuen Sie sich auf die Altstadt von Bari und einen Bummel durch die malerischen Gassen von Malta. Die Costa Deliziosa bringt Sie zu den schönsten Plätzen Griechenlands, genießen Sie den Jahreswechsel an malerischen Orten!

Tag 1: Anreise zum Hafen von Venedig (Italien)

Fahrt mit dem Platzl Bus über Salzburg – Villach – Tarvis – Udine – Venedig. Um 17.00 Uhr nehmen wir Kurs auf Split.

 

Tag 2: Split (Kroatien), 08:00 - 18:00 Uhr

Trogir, die mittelalterliche Stadt ist eine kleine Insel die mit dem Festland durch eine kleine Brücke verbunden ist. Spaziergang durch die ummauerte Altstadt vorbei an Steinhäusern, Palästen und Kirchen. Anschließend fahren wir nach Split und besuchen dort den Palast des Diokletian. Er ist das Herz der Altstadt von Split und wurde im 4. Jhd. gebaut. Die Kathedrale des Hl. Dominus ist dem Schutzpatron der Stadt geweiht und enthält das Mausoleum Diokletians. Das Innere enthält nach Teile der ursprünglichen Dekoration und Korinthische Säulen. Weiter zum Tempel des Jupiter.

 

Tag 3: ... Erholung auf See ...

 

Tag 4: Piräus / Athen (Griechenland), 09:00 - 16:00 Uhr

Fakultative Fahrt mit dem Bus von Piräus bis in die Nähe der Akropolis, Spaziergang hinauf auf den Hügel zum Wahrzeichen der Stadt. Das Parthenon – zu Ehren der Athene errichtet – zählt zu den vollkommensten Bauwerke der Antike. Anschließend Spaziergang durch die malerische Altstadt, der Plaka. Möglichkeit in einem typischen Lokal die Mittagspause einzulegen, nach freier Zeit in der Plaka Rückfahrt zum Schiff.

 

Tag 5: Katakolon / Olympia (Griechenland), 08:00 - 16:00 Uhr

Möglichkeit zum Besuch von Olympia. In der Antike stand der Ort als Symbol für die geistige Größe des griechischen Volkes. Es trafen sich die Menschen aus allen Teilen des Landes zum friedlichen Wettstreit zu Ehren ihres höchsten Gottes. Der Siegerpreis war ein Zweig eines Ölbaumes, wer in errang hatte die höchste Ehre empfangen die einem Menschen zuteil werden konnte.

 

Tag 6: Catania (Italien), 09:00 - 18:00 Uhr

Heute steht ein Ausflug zum Ätna am Programm, er ist mit rund 3323 Metern der höchste aktive Vulkan Europas und er ist von Catania aus bequem zu erreichen. Die Straße führt zur Station Rifugio Sapienza auf 1995 m. Weiter kann man mit der Seilbahn auf etwa 2500 Meter Höhe fahren, von dort ist eine Weiterfahrt mit geländegängigen Bussen bis etwa 3000 Meter Höhe möglich (wetterabhängig bzw. nicht möglich wenn der Vulkan aktiv ist).

 

Tag 7: La Valletta (Malta), 08:00 - 18:00 Uhr

Kurze Fahrt mit dem Bus zum Baracca Gardens wo wir die herrliche Aussicht genießen. Spaziergang durch Valletta mit den historischen Gebäuden, verwinkelten Nischen, den traditionellen Balkonen, Springbrunnen und Strassencafes hinterlässt einen einmaligen Eindruck.

 

Tag 8 ... Erholung auf See ...

 

Tag 9: Bari (Italien), 07:00 - 14:00 Uhr

 

Spaziergang vom Hafen in die Altstadt zur Basilika San Nicola. Die Kirche wurde für die kostbaren Reliquien des Hl. Nikolaus gebaut. Nach dem Besuch geht es weiter zum Castello Svevo. Anschließend freie Zeit zur Verfügung.

 

Tag 10: Venedig (Italien) Ankunft um 09:00 Uhr

anschließend Rückreise nach Österreich.

Diese Kreuzfahrten könnten Sie auch interessieren: