Sehr geehrte Reisegäste ,

 

zu folgenden Zeiten sind wir gerne telefonisch und persönlich für Sie da:

 

Montag - Mittwoch von 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0732 / 27 27 17 oder per e-mail: info(a)platzl-reisen.at

 

ab 1.150,- Euro p.P.

Östliches Mittelmeer mit Israel

15 Tage
30.01 - 13.02.2022
Costa Diadema

 

1.Tag: Anreise nach Italien

Frühmorgens Anreise mit dem Bus nach Savona, um 17:00 Uhr nimmt die Costa Diadema Kurs auf Neapel.

 

2.Tag: Neapel 14:00 – 20:00 Uhr

Neapel ist die drittgrößte Stadt Italiens. In der Stadt findet man zahlreiche historische Bauten, die gesamte Altstadt ist UNESCO Weltkulturerbe. Rundfahrt mit Palazzo Reale, Kloster Santa Chiara, der Jesuitenkirche Gesu Nuovo und nach Posillipo - mit schönem Panoramablick über den Golf von Neapel sowie dem Piazza del Plebiscito, Theatro San Carlo und dem alten Stadtviertel Spacca Napoli. Anschließend freie Zeit bei der Galleria Umberto I.

 

3.Tag: Catania 10:00 – 18:00 Uhr

Heute steht ein Ausflug zum Ätna am Programm, er ist mit rund 3323 Metern der höchste aktive Vulkan Europas und er ist von Catania aus bequem zu erreichen. Die Straße führt zur Station Rifugio Sapienza auf 1995 m. Weiter kann man mit der Seilbahn auf etwa 2500 Meter Höhe, von dort ist eine Weiterfahrt mit geländegängigen Bussen bis etwa 3000 Meter Höhe möglich (wetterabhängig bzw. nicht möglich wenn der Vulkan aktiv ist).

 

4.Tag: ... Erholung auf See ... 

 

5. Tag: Heraklion 08:00 – 16:00 Uhr

Knossos ist ein antiker Ort auf Kreta, der Bekannt ist durch den Palast von Knossos, der neben den Palästen von Malia, Phaistos und Kato Zakros der größte minoische Palast auf Kreta ist und von Griechenland mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet wurde. Fahrt nach Knossos, der antiken Hauptstadt von König Minos. Rundgang durch die Ausgrabungen und Möglichkeit zum Besuch des Archäologischen Museums.

 

6. Tag: ... Erholung auf See ...

 

7. Tag: Haifa 06:00 – 18:00 Uhr

Fahrt nach Bethlehem mit Besichtigung der Geburtskirche, die über der Geburtsstätte Jesu Christi errichtet wurde. Die Geburtskirche gehört zu den wenigen Beispielen vollkommen erhaltener frühchristlicher Kirchenbauten. Weiter nach Jerusalem mit Besuch der Via Dolorosa, Klagemauer, Grabeskirche sowie dem Ölberg.

 

8. Tag: Port Said 07:00 – 09:00 Uhr, Alexandria 20:00 – 23:59 Uhr

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit. Sie stehen am westlichen Rand des Niltals, etwa acht Kilometer südwestlich der Stadt Gizeh. Sie sind das einzige erhaltene der sieben Weltwunder der Antike. Sie zählen seit 1979 zum Weltkulturerbe. Wir fahren von Port Said aus zu den Pyramiden, nach der Besichtigung geht es zurück nach Alexandria auf das Schiff.

 

9. Tag: ... Erholung auf See ...

 

10. Tag: ... Erholung auf See ...

 

11.Tag: Malta 08:00 – 18:00 Uhr

Kurze Fahrt mit dem Bus zum Baracca Gardens wo wir die herrliche Aussicht genießen. Spaziergang durch Valletta mit den historischen Gebäuden, verwinkelten Nischen, den traditionellen Balkonen, Springbrunnen und Strassencafes hinterlässt einen einmaligen Eindruck.

 

12.Tag: ... Erholung auf See ...

 

13.Tag: Barcelona 08:00 – 18:00 Uhr

Die bekannteste Straße Barcelonas ist die Flaniermeile La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Im historischen Stadtkern, dem Barri Gòtic stehen zahlreiche schöne architektonische Zeugnisse der mittelalterlichen Königs- und Handelsstadt wie La Catedral, die Kathedrale der heiligen Eulàlia, der Königsplatz und das Rathaus. Spaziergang durch die Stadt, sowie Möglichkeit die Sagrada Familia zu besuchen (Außenbesichtigung).

 

14.Tag: 09:00 – 18:00 Uhr Marseille

Marseille ist die wichtigste französische und eine bedeutende europäische Hafenstadt. Sie liegt am Golfe du Lion, einer Mittelmeerbucht. Südlich des Stadtkerns befindet sich die im neobyzantinischen Stil entworfene Notre-Dame de la Garde, Besichtung des Wahrzeichens der Stadt, anschließend Spaziergang zum alten Hafen und weiter zu dem Viertel Panier – der älteste Stadtteil von Marseille.

 

15.Tag: Ankunft in Savona um 08:00 Uhr

und Rückreise nach Österreich