• Einfahrt Panamakanal
  • Coral Princess
ab 3.915,- Euro p.P.

Panamakanal - historische Schleusen

19 Tage
14.10 - 01.11.2020
Coral Princess
€ 25,- Frühbucherbonus bei Buchung bis 28.02.2020!

1. Tag: ANREISE LOS ANGELES

Transfer zum Flughafen Wien und Flug mit Lufthansa um 11:10 Uhr nach Los Angeles. Nach der Ankunft um 16:25 Uhr Bezug des Hotels. Anschließend Zeit zur freien Verfügung.

 

2. Tag: STADTBESICHTIGUNG LOS ANGELES

Stadtrundfahrt mit Venice Beach, Santa Monica, Beverly Hills, Malibu, Hollywood. Spaziergang auf dem weltbekannten Walk of Fame. Auf dem Gehweg sind über 2500 Platten mit Sternen für Stars eingelassen. Mit den Sternen werden lebende wie auch verstorbene Prominente geehrt, die eine wichtige Rolle vor allem in der amerikanischen Unterhaltungsindustrie spielten oder noch spielen. Weiter steht ein Besuch der Universal Studios am Programm.

 

3. Tag: ABFAHRT IN LOS ANGELES UM 16 UHR

Der Vormittag steht in Los Angeles zur freien Verfügung, gegen Mittag Fahrt zum Hafen und Einschiffung. Die Coral Princess nimmt um 16:00 Uhr Kurs auf Puerto Vallarta in Mexiko.

 

4. & 5. Tag: ERHOLUNG AUF SEE

 

6. Tag: PUERTO VALLARTA, 8–17 UHR

Puerto Vallarta ist neben Acapulco und Cancún das bedeutendste Seebad Mexikos, an einer der größten Buchten Amerikas am Pazifik im Bundesstaat Jalisco gelegen. Die Altstadt mit der Flaniermeile Malecón zeigt sich im spanischen Kolonialstil. In den 1960er Jahren wurde Puerto Vallarta berühmt durch die Dreharbeiten für John Hustons Film "Die Nacht des Leguan" (1964), in dessen Folge sich Elizabeth Taylor und Richard Burton hier niederließen und den Jetset hierhin brachten. Burton kaufte das Haus Villa Kimberley (heute ein Hotel) für Elizabeth Taylor. Sie heirateten in der Hauptkirche von Puerto Vallarta. 1987 wurde unter anderem in Puerto Vallarta der Film Predator mit Arnold Schwarzenegger gedreht.

 

7. Tag: ERHOLUNG AUF SEE

 

8. Tag: HUATULCO, 8–17 UHR

Besuch des Botanischen Gartens Hagia Sofia mit herrlicher tropischer Vegetation. Weiter zu dem kleinen Kunsthandwerksmuseum, das sich mit dem Kunsthandwerk der Region Oaxaca beschäftigt. Bekannt ist Huatalco auch für die schönen Sandstrände am Pazific.

 

9. Tag: ERHOLUNG AUF SEE

 

10. Tag: SAN JUAN DEL SUR, 7–18 UHR

San Juan del Sur ist im Südwesten Nicaraguas. Das ruhige Fischerdörfchen liegt in einer hufeisenförmigen Bucht und zieht einheimische sowie ausländische Touristen an, vor allem Surfer, die nach Majagual fahren, um in der dortigen Bucht die Wellen des Pazifiks auszunutzen. An der Strandpromenade liegen sehr viele Restaurants, die auf Meeresfrüchte spezialisiert sind und eine kleine Markthalle.

 

11. Tag: PUNTARENAS, 7-19 UHR

Puntarenas ist der bedeutendste Hafen an der Pazifikküste des Landes. Eine Touristenattraktion ist der Meerespark Pazific mit den Krokodilaufzuchtbecken, die Schildkröten und tropischen Fische im neuen, aufwendig gestalteten staatlichen Park, der sich dem Schutz des Meers verpflichtet fühlt. Nach dem Besuch des Parks geht es weiter mit einer Stadtbesichtigung.

 

12. Tag: ERHOLUNG AUF SEE

 

13. Tag: FUERTE AMADOR, 6:30–18 UHR

Casco Viejo ist das historische Viertel von Panama-Stadt. 1673 wurde hier nach der fast kompletten Zerstörung der vorhergehenden Stadt Panamá Viejo 1671 in Zusammenhang mit Piratenattacken eine neue Siedlung errichtet; dabei wurde der Grundriss der Stadt praktisch als rechteckiges Planquadrat angelegt, was damals als klassisches Modell einer Siedlung der Eingeborenen galt. Das Viertel wurde 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Ganztägige Stadtbesichtigung.

 

14. Tag: PANAMAKANAL, 6–16:30 UHR

Heute steht der Höhepunkt der Reise am Programm – die Durchquerung des historischen Panamakanals. Der Kanal ist eine künstliche, rund 82 Kilometer lange Wasserstraße die die Landenge von Panama in Mittelamerika durchschneidet, den Atlantik mit dem Pazifik für die Schifffahrt verbindet und ihr damit die Fahrt um das Kap Hoorn oder durch die Magellanstraße an der Südspitze Südamerikas erspart. Der 1914 eröffnete Kanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen derWelt; etwa 14.300 Schiffe durchfahren ihn pro Jahr.

 

15. Tag: CARTAGENA, 8–17 UHR

Stadtbesichtigung von einer der schönsten Kolonialstädte Südamerikas. Cartagena ist die Stadt mit den meisten Touristen und nicht zuletzt wegen der geografischen Lage die sicherste und bestbewachte Stadt in Kolumbien. Das komplett ummauerte alte Stadtzentrum mit Festungsring und den Stadtteilen Centro mit der Kathedrale und zahllosen Palästen im andalusischen Stil, San Diego, dem Viertel der Händler und der zahlenmäßig kleinen Bourgeoisie sowie Getsemaní, dem Viertel der kleinen Leute und Handwerker, das aus dieser Zeit stammt, wurde 1959 zum nationalen Kulturerbe erklärt und ist seit 1984 UNESCO-Weltkulturerbe.

 

16. & 17. Tag: ERHOLUNG AUF SEE

 

18. Tag: FORT LAUDERDALE, 7 UHR

Fort Lauderdale Ankunft um 07:00 Uhr. Rückflug vom Flughafen Miami, Abflug um 19:59 Uhr und Ankunft in Wien um 09:00 Uhr am 01.11.2020. Anschließend Rücktransfer zu Ihrer Einstiegsstelle.